Pädagogische Prozessbegleitung

Im beruflichen Alltag ist die Optimierung und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit mit Kindern und ihren Familien ein immer wiederkehrender Prozess, welcher sich nicht abschließen lässt. Die Veränderungen im Lebenswandel und die Vermehrung der entstehenden Entwicklungsverzögerungen laden immer wieder dazu ein, die Werte der Pädagogik und die Zusammenarbeit zwischen ErzieherInnen und Familien zu verfeiern.

Verbesserung ist durchaus immer möglich ist. Das heißt, eine gute Qualität kann noch besser entwickelt werden. Teams, die in bestimmten Bereichen gut sind, sind es manchmal in anderen Bereichen erst mal nicht. So gilt es, in der gemeinsamen Entwicklung die Qualität im Gesamten zu betrachten.

Mein Verständnis in der Begleitung der Teams fokussiert sich nicht auf Mangel oder Leistungsdruck, sondern auf die Freude an der Weiterentwicklung und der Klarheit für das gesamte Team.

Pädagogische Prozessbegleitung für das Team

  • ermöglicht den Blick auf das eigene Handeln und dient der Selbstreflexion,
  • entwickelt eine Fehlerfreundlichkeit,
  • fördert den gruppendynamischen Prozess im Team,
  • dient der Auseinandersetzung mit fachlichen und persönlichen Unterschieden,
  • ermöglicht durch kollegiale Fallberatung eine Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten
  • und lässt die Qualität der Arbeit transparent werden.

Die Begleitung der Teams verläuft über gute anderthalb Jahre mit einem Termin im Monat. Wahlweise 1,5 oder 2,5 Stunden. Was meinen Sie, ist dies eine Variante auch für Ihre Kita? Sprechen Sie mich unverbindlich an und wir stimmen uns konkret ab.